Dudu Osun: Tatsächlich ein Wundermittel?

Schwarze Seife aus Afrika – was soll das denn nun schon wieder für ein komischer Trend sein? Aber tatsächlich hört man derzeit immer öfter von der angeblichen Wunderseife mit dem korrekten Namen Dudu Osun, in der Sprache der Yoruba (Südwestnigeria). Die Yoruba verwenden das ungewöhnliche Beauty-Produkt anegblich bereits seit Jahrhunderten in Westafrika.

dudu osun: schwarze seife

Schwarze Seife Wirkungsweise
Der cremige Seifenschaum reinigt die Haut auf eine sehr milde Art und Weise. Die natürlichen Inhaltsstoffe Karitéebutter, schwarzes Palmöl sowie die verbrannte Asche von Palmenfrüchten sind die Bestandteile der Dudu Osun. Zusätzlich enthält die besonders cremige Seife noch eine kleine Menge Honig und Limonensaft, was ihr einen sehr angenehmen Geurch verleiht. Angewendet wird die Seife in der Regel für Haut uns Haare.

Für Menschen mit sehr empfindlicher beziehungsweise gereizter Haut, sollte die dunkle Seife auf jeden Fall einmal ausprobieren. Anfangs ist es in der Regel ein wenig ungewohnt, sich mit einem schwarzen Stück Seife zu waschen, sobald aber die Haut anfängt sich zu beruhigen und die Haare anfangen sich seidenweich anzufühlen, verfliegt jeglicher Zweifel

Schwarze Seife gegen Pickel
Bei problematischer Haut, wie zum Beispiel Mischhaut oder auch besonders fettiger Haut die zu Akne neigt ist die Seife wärmstens zu empfehlen.

Dudu Osun bestellen
Die schwarze Seife aus Afrika kann man hier bei Amazon günstig bestellen (Dudu Osun bestellen).